Termine

Februar 2020

Fr. 21. - So. 23. Feb.

Ort: Heilräume; Meinzing 6 93466 Chamerau

Kosten: 180€/200€/220€
(nach Selbsteinschätzung)

Team: Peter Köllerer;
Katharina Wolter

April 2020

Fr. 24. - So. 26. April

Ort: Heilräume; Meinzing 6 93466 Chamerau

Kosten: 180€/200€/220€
(nach Selbsteinschätzung)

Team: Peter Köllerer;
Katharina Wolter

Anmeldefrist bis 12.04.2020

Dieser Workshop muss leider aufgrund der Corona Pandemie ausfallen.

Juli 2020

Fr. 24. - So. 26. Juli

Ort: Heilräume; Meinzing 6 93466 Chamerau

Kosten: 180€/200€/220€
(nach Selbsteinschätzung)

Team: Peter Köllerer;
Katharina Wolter

Noch 2 Plätze frei!

2020

Falls Du Dir noch mehr Termine in 2020 wünschst, dann schreib mir einfach eine E-Mail oder schau Dich bei den Links um...

Anmeldung:

...hier findest Du das Anmeldeformular.



Ablauf der Workshops:

Am Freitag Abend 18:00 Uhr beginnen wir mit einer Einstimmung auf das Holotrope Atmen und einer kleinen theoretischen Einführung.
Am Samstag finden zwei Holotrope Atmen Sessions statt, in denen Du einmal die Rolle des Atmenden und einmal die Rolle des Begleitenden einnimmst. Anschließend erhälst Du die Möglichkeit von Deinen Erfahrungen zu berichten.
Am Sonntag sprechen wir über die Integration der Erfahrungen und machen dazu einige Übungen. Der Workshop endet am Sonntag ca 12:00 Uhr.

Verpflegung: Wird am Freitag Abend gemeinsam besprochen und organisiert.

Übernachtung: Auf Anfrage möglich.

Für die Teilnahme am Workshop ist keinerlei Vorerfahrung im Holotropen Atmen notwendig.

Team

Team

Katharina Wolter





Katharina arbeitet zur Zeit als Kreativtherapeutin in Deutschland. Davor arbeitete sie in der Jugendauslandshilfe in Spanien, gab Seminare am Germanistischen Institut der Universität Münster, arbeitete als Capoeiratrainerin, Rettungsschwimmerin, Bäckerin.... so bunt kann das Leben sein!

Seit 2004 begleitet das Holotrope Atmen sie auf ihren Wegen. Ihre Ausbildung zum Holotropic Breathwork PractitionerTM beim Grof Transpersonal Training machte sie in Spanien, Österreich und Tschechien und ist seit 2019 zertifiziert.

Sie liebt jegliche Form des kreativen Ausdrucks und ihre besondere Leidenschaft gilt neben dem Holotropen Atmen der Malerei, der Musik, dem kreativen Schreiben und dem Improvisationstanz.









Team

Peter Köllerer





Seit über 20 Jahren erforscht Peter leidenschaftlich das menschliche Bewusstsein und das Wesen der Realität oder des Selbst. Ende der 90er Jahre machte er eine Ausbildung zum Coach und Mentaltrainer und entdeckte die Arbeit mit außergewöhnlichen Bewusstseinszuständen im Monroe Institute in Virginia, wo er über einen Zeitraum von ca. 10 Jahren verschiedenste Programme absolvierte. Z. B. zu den Themen spirituelle Führung, Soul Retrieval, Manifestation, Loslassen von Glaubensmustern, Remote Viewing und vor allem der Untersuchung unseres wahren Wesens.
Achtsamkeit oder Mindfulness ist für Peter ein Lebensmotto und er praktiziert seit vielen Jahren Vipassana und andere Formen der Meditation und spiritueller Lehren. Zu seinen Lehrern zählten unter anderem Kurt Tepperwein, Eckhart Tolle, Peter Russell, Adyashanti, Jack Kornfield, Rupert Spira und natürlich Stanislav Grof. 2013 schloss er die Ausbildung zum zertifizierten Holotropic Breathwork Practitioner ab und unterstützt seither Atmende in verschiedenen Ländern in Workshops und Modulen.
Peter studierte Rechtswissenschaften in Linz, San Diego und Oxford. Er ist Musikproduzent und außerdem mit der Verwaltung einiger Grundstücke und Anlagen beschäftigt.

Bildergalerie

About
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider
  • Flexslider

Diese Bilder sind in den Jahren 2014 - 2019 meist im Zusammenhang mit Holotropen Atmen entstanden (Künstlerin: Katharina Wolter).


Weitere Bilder von Katharina Wolter findest Du hier...

Kunst

Einige Künstler nutzen Holotropes Atmen als Inspirationsquelle.

Tatsächlich kann der künstlerische Ausdruck (egal ob Malerei, Musik, Tanz, Theater etc.) sehr wertvoll sein, um die gemachten Erfahrungen zu integrieren. Dabei geht es keineswegs um künstlerische Perfektion, sondern um den eigenen Ausdruck und die Auseinandersetzung mit dem Erlebten.

Schön, von Dir zu lesen!

Hier kannst Du eine Nachricht hinterlassen.